Page 1 - St.Galler Zeitung - KW 35 - 2016
P. 1

ST. GALLER WOCHE, Donnerstag, 1. September 2016 | KW 35 | 3. Jahrgang | Inserateannahme: 071 244 00 23 | Redaktion: 071 911 00 52 | info@sanktgallerzeitung.ch

          MY SPORT                          RENÉ SCHMID                           NAGR A                                                                                                                                                        RIHANNA

             Dan Aeschlimann                   Die SCRJ Lakers an der                 Ab Herbst werden                                                                                                                                              Der Megastar
             und Michaela Giger                NLB-Spitze verfolgen                   im Gebiet Nördlich                                                                                                                                            begeisterte das
             betreuen mit ihrer                das Ziel, in die NLA                   Lägern 3D-seismische                                                                                                                                          Schweizer Publikum
             Coaching-Firma                    zurückzukehren.                        Messungen                                                                                                                                                     in Zürich.
             Privatpersonen und                                                       durchgeführt.
             Unternehmen für      SEITE 7                                                                                                                                                                                            SEITE 13
             bessere Gesundheit.                                       SEITE 10

SEITE 5

Damit das Rindvieh friedlich bleibt

Das schöne, sonnige Som-                                                                                                                                  Bild: Rainer Luitjens / pixelio.de  Anweisungen zum Umgang mit                Goldener Herbst im Schwarzwald
merwetter lockt Tausende in                                                                                                                                                                   Mutterkühen wurden in die
die Natur hinaus. Wenn da-        Wer beim Wandern keine unliebsamen Überraschungen mit weidenden                                                                                             diesjährige Kampagne «Berg-                Erleben Sie drei Tage den Schwarzwald in
bei Wanderwege über Weiden        Tieren erleben möchte, sollte gewisse Verhaltensregeln beachten.                                                                                            wandern – aber sicher» inte-             seiner vollen Herbst- Pracht und genießen Sie
führen, sind Tierhalter und                                                                                                                                                                   griert, welche die Schweizer
Wandernde gleichermassen                    Empfehlungen           man den Hund auf eine Wan-                                                                                                 Wanderwege, die Beratungs-                      die Natur und unsere Herzlichkeit.
gefordert. Für die Wander-                  für Wandernde          derung mitnehmen will. Un-                                                                                                 stelle für Unfallverhütung (bfu),        3 Übernachtungen – ab 990,00 € für 2 Personen
saison 2016 wurde der Rat-        Die wichtigsten Verhaltenstipps  liebsame, frühere Begegnungen                                                                                              Seilbahnen Schweiz und die Ge-
geber für Tierhalter aktuali-     für Wanderer und Passanten       mit den bellenden Vierbeinern                                                                                              sundheitsorganisation SWICA                           Wellnesshotel Ludinmühle
siert und Empfehlungen für        lauten demzufolge: Distanz       können Rindviecher auch spä-                                                                                               gemeinsam durchführen. Tou-                       4****s-Wellnesshotel im Schwarzwald
Wandernde in die Kampa-           zum Rindvieh wahren, auf kei-    ter dazu veranlassen, Situatio-                                                                                            rismusdestinationen und Inte-
gne «Bergwandern – aber si-       nen Fall Kälber berühren so-     nen schneller als Gefahr einzu-                                                                                            ressierte können den Flyer mit                      mit 5 Wellnessstars ausgezeichnet
cher» integriert.                 wie Hunde an der Leine füh-      stufen und dementsprechend                                                                                                 Empfehlungen für Wandernde                       Nur eine Autostunde von Basel entfernt
Jede wandernde Person kennt       ren, wenn diese mitgeführt wer-  zu reagieren.                                                                                                              auf www.sicher-bergwandern.              Hotel Ludinmühle | Brettental 31 | D-79348 Freiamt
die folgende Situation: Beim      den. Das Rindvieh ist grund-     Hat es auf einer eingezäunten                                                                                              ch abrufen oder bei bul@bul.ch         Tel. +49(0)7645-9119-0 | E-Mail: info@ludinmuehle.de
Überqueren einer Weide trifft     sätzlich ruhig und scheu und     Weide zu wenig Platz, um eine                                                                                              bestellen.
man auf eine Herde Rindvie-       stellt deshalb keine Gefahr      Rindviehherde zu umgehen,                                                                                                                                                             www.ludinmuehle.de
cher. Dabei kommt es hin und      für Wandernde dar. Kühe ha-      sollten Wanderer ausserhalb                                                                                                                         Walter Ryser
wieder zu unliebsamen Begeg-      ben jedoch einen natürlichen     des Zauns vorbeigehen oder                                                                                                                                        Diabetes – was nun ?
nungen, die nicht selten mit      Verteidigungsinstinkt, speziell  nach Möglichkeit umkehren.                                                                                                        Verband Schweizer
einem Arztbesuch oder noch        wenn die Kälber noch sehr jung   Wandernde können unliebsame                                                                                                            Wanderwege                 19 Beratungsstellen in Ihrer Region
schlimmer, im Spital enden.       sind. Insbesondere die Nähe      Situationen und Erlebnisse mit                                                                                                                                    Schweizerische
Um sowohl Tierhalter als auch     von Hunden kann sich nega-       Rindviechern auf Wanderwe-                                                                                                 Rund 65'000 Kilometer ein-             Diabetes-Gesellschaft
Wanderer auf solche Begegnun-     tiv auf das Verhalten von Rind-  gen dem Dachverband Schwei-                                                                                                heitlich signalisierte und gut
gen vorzubereiten, haben die      viechern auswirken. Deshalb      zer Wanderwege melden: www.                                                                                                gepflegte Wanderwege er-                      www.diabetesuisse.ch
Beratungsstelle für Unfallver-    empfiehlt es sich für Hundehal-  wandern.ch/vorfaelle.                                                                                                      schliessen die schönsten Na-                  PC 80-9730-7
hütung in der Landwirtschaft      ter vorgängig zu überlegen, ob                                                                                                                              turlandschaften der Schweiz.
(BUL), der Schweizer Bauern-                                                                                                                                                                  Für die hohe Qualität die-
verband (SBV), der Dachver-                                                                                                                                                                   ses weltweit einmaligen An-
band Schweizer Wanderwege                                                                                                                                                                     gebotes sorgen der Verband
sowie Mutterkuh Schweiz den                                                                                                                                                                   Schweizer Wanderwege und
Ratgeber «Rindvieh und Wan-                                                                                                                                                                   seine kantonalen Wander-
derwege» auf die aktuelle Wan-                                                                                                                                                                weg-Organisationen. Ihre
dersaison hin aktualisiert. Die-                                                                                                                                                              Leistungen können sie dank
ser gibt detailliert vor, welche                                                                                                                                                              der finanziellen Unterstützung
Massnahmen seitens Tierhal-                                                                                                                                                                   und des ehrenamtlichen En-
ter getroffen werden sollen, um                                                                                                                                                               gagements zahlreicher Privat-
unliebsame Begegnungen mit                                                                                                                                                                    personen sowie guter staatli-
Rindviechern für Passanten zu                                                                                                                                                                 cher Rahmenbedingungen er-
vermeiden. Ebenso werden, wo                                                                                                                                                                  bringen.
nötig, Besichtigungen mit Prä-
ventions- und Wanderwegfach-
leuten durchgeführt, um poten-
ziell kritische Situationen zu
entschärfen.

BUENWDÄNHARCTHSHCAHLWTIEGIZERISCH
   1   2   3   4   5   6