Page 5 - St.Galler Zeitung - KW 35 - 2016
P. 5

DONNERSTAG, 1. SEPTEMBER 2016                                                 AKTUELLES                                                                                                                                                 SEITE 5

  Kundenlieferungen per E-Rikscha

Lyreco Switzerland AG stösst mit einer nachhaltigen Idee auf Sympathie

Seit kurzem beliefert Lyreco                                                                                                                                                                                                            Bild: zVg
seine Kunden in der Berner
Innenstadt mit einer E-Rik-                                                                                                                                                                         Nein zur teuren AHV-Initiative
scha. Der Anbieter für Büro-
und Arbeitsplatzlösungen hat                                                                                                        Bild: zVg / lyreco                                              Finanzielle Sicherheit im Al-       würde uns bis 2030 zusätzlich
mit dieser Aktion vor allem                                                                                                                                                                         ter ist für uns alle wichtig, und   jedes Jahr 5,5 Milliarden Fran-
die Umweltbilanz im Sinn.                                                             Über Lyreco                                                                                                   dazu sollten wir Sorge tragen.      ken kosten. Bezahlen müss-
Er umgeht mit ihr aber auch                                                                                                                                                                         Die AHV-Initiative der Gewerk-      ten diese Zeche primär die Er-
eine Hürde: die Berner In-                                                    Mit einem Umsatz von über 2                                                                                           schaften erreicht genau das Ge-     werbstätigen – das ist weder fair
nenstadt bleibt mit dem Elek-                                                 Milliarden Euro im Jahr 2015                                                                                          genteil. Ihre Forderung nach        noch vernünftig. Zudem ist die
tro-Fahrzeug auch nach 11                                                     gehört die Lyreco Gruppe zu                                                                                           einer pauschalen Rentenerhö-        Initiative unsolidarisch. Denn
Uhr vormittags zugänglich.                                                    den weltweit führenden An-                                                                                            hung von 10 Prozent für alle        die Vorlage hilft jenen am we-
                                                                              bietern von Büro- und Ar-                                                                                             Rentnerinnen und Rentner ist        nigsten, die es am nötigsten ha-
Seit ein paar Wochen finden        Kunden wie Passanten auf Sym-              beitsplatzlösungen. Das Un-                                                                                           fahrlässig, teuer und unsolida-     ben. Wer nämlich heute Ergän-
Nachhaltigkeit und Umwelt-         pathie. Stephan Nüesch, QSS                ternehmen ist in 42 Ländern                                                                                           risch. Fahrlässig deshalb, weil     zungsleistungen bezieht, dem
schutz bei Lyreco ihren Aus-       Manager bei Lyreco Switzerland             auf 4 Kontinenten aktiv und be-                                                                                       unsere AHV bereits heute mehr       werden diese aufgrund der hö-
druck in einer E-Rikscha. In       AG, legt den Fokus der Aktion              schäftigt rund 9000 Mitarbei-                                                                                         ausgibt als sie einnimmt. Der       heren Rente gekürzt. Somit ist
der Berner Innenstadt, wo nur      jedoch auf die Umweltbilanz:               tende. In der Schweiz liefern                                                                                         Grund dafür ist, dass wir alle      das Ganze im besten Fall ein
vormittags motorisierter Ver-      «Dass uns die Kunden und Pas-              60 Chauffeure in firmeneige-                                                                                          immer älter werden. Das ist er-     Nullsummenspiel. Im schlech-
kehr erlaubt ist, beliefert Ly-    santen stärker wahrnehmen und              nen Lieferwagen täglich 6500                                                                                          freulich, hat aber zur Folge,       testen Fall haben die Ärmsten
reco seine Kunden mit dem um-      uns Sympathie entgegenbringen,             Kundenbestellungen aus. Mit                                                                                           dass eine AHV-Rente länger          am Schluss sogar weniger, weil
weltschonenden Verkehrsmittel.     ist ein willkommener Zusatznut-            einer Lieferbereitschaft von                                                                                          ausbezahlt wird. Weil gleich-       die AHV-Rente im Gegensatz
Leichte Materialien wie Persön-    zen. In erster Linie geht es uns           99,5% bei 9500 Artikeln steht                                                                                         zeitig weniger Junge neu in den     zu den Ergänzungsleistungen
liche Schutzausrüstung, Büroar-    jedoch um den Umweltschutz.                die Lyreco Switzerland AG im                                                                                          Arbeitsmarkt einsteigen, gerät      nämlich steuerpflichtig ist und
tikel und Pausenverpflegung las-   Die Grobverteilung unserer Be-             Dienste der Kunden und ver-                                                                                           das Ganze in Schieflage. Wenn       auch Prämienverbilligungen
sen sich gut mit einer E-Rikscha   stellungen geschieht über die              folgt vor allem ein Ziel: den                                                                                         wir nicht rasch Gegensteuer ge-     wegfallen. Gleichzeitig erhalten
transportieren. Bei einem Lade-    Schiene. Die Feinverteilung in             Arbeitsalltag so einfach wie                                                                                          ben, fehlen bis 2030 rund 7 Mil-    gut gebettete Rentner die zu-
volumen von 1.5 Kubikmetern        der Berner Innenstadt über-                möglich zu gestalten.                                                                                                 liarden Franken im AHV-Topf.        sätzlichen 10 Prozent, obwohl
schafft der Rikschafahrer rund     nimmt neu der Rikschafahrer.                                                                                                                                     Eine solide Gesamtreform ist        sie diese nicht nötig hätten. Die
40 Lieferungen pro Tag. Ge-        Auf diese Weise reduzieren wir                      www.lyreco.ch                                                                                                deshalb dringend nötig und po-      Gewerkschaften liefern mit ih-
rade in der Berner Innenstadt,     die CO2-Emissionen für Auslie-                                                                                                                                   litisch auch bereits aufgegleist.   rer Initiative also das komplett
wo Lyreco seine Kunden bisher      ferungen in Bern markant.»                                                                                                                                       Die Forderung nach höheren          falsche Rezept für eine langfris-
nur bis 11 Uhr beliefern konnte,   Ob das Konzept auch in ande-                                                                                                                                     Renten für alle ist hingegen das    tig sichere AHV. Die Vorlage ist
kann dank dieser Idee ein zent-    ren Schweizer Städten umge-                                                                                                                                      falsche Rezept! Eine Verteilung     fahrlässig, teuer und unsolida-
raler Grundsatz nun besser ein-    setzt wird, wird derzeit geprüft.                                                                                                                                nach dem Giesskannenprinzip,        risch.
gehalten werden: Was der Kunde     Ein wichtiges Entscheidungs-                                                                                                                                     wie es die Initianten fordern,
heute bestellt, erhält er am       kriterium wird sein, ob sich die
nächsten Tag zugestellt.           E-Rikscha auch unter winterli-
Lyreco stösst mit dieser umwelt-   chen Bedingungen bewährt.
freundlichen Art auszuliefern bei
                                                                          pd

                                                                     MY sport GmbH

Ziele setzen und überprüfen ist auch für Gelegenheitssportler wichtig

Seit 2010 betreuen Dan Ae-                                                                                                                                                               Bild: zVg  fizient zu trainieren. Ausser-      Anteilen von Fett und Muskeln,
schlimann und Micha-                                                                                                                                                                                dem beobachte er zunehmend,         lassen sich davon auch Aussa-
ela Giger mit ihrer Coa-           MY sport GmbH Zürich – professionelles Coaching für Privatpersonen und                                                                                           dass auch Gelegenheitssport-        gen über das Kreislauf- und das
ching-Firma My sport Pri-          Unternehmen.                                                                                                                                                     ler gewillt sind, systematisch in   autonome Nervensystem ma-
vatpersonen und Unterneh-                                                                                                                                                                           Trainingstools und die richtige     chen sowie Ernährungs- und
men auf dem Weg zu mehr            und sehen uns nicht exklusiv                   Trend zu individueller                                                                                            Ausrüstung zu investieren. Sind     Trainingsmassnahmen ablei-
Fitness und besserer Ge-           als Triathlon-Coaches», betont                          Betreuung                                                                                                sie also vorbei die Zeiten, in de-  ten. Danach ist die Betreuung
sundheit. Nach wie vor sind        Aeschlimann. «Natürlich ha-                                                                                                                                      nen man zur Gewichtsabnahme         durch den Profi entscheidend
ein Grossteil der Kunden           ben unsere Personal Trainings,             Generell spürt Aeschlimann ei-                                                                                        simple FdH-Regeln befolgt und       – nach dem Ersttest und dem
Triathletinnen und Triathle-       Kurse und Trainingscamps den               nen Trend weg vom Fitnessabo                                                                                          sich täglich eine Stunde mehr       Befolgen der Ernährungs- und
ten. Doch auch Gelegenheits-       Hauptschwerpunkt in den Dis-               und hin zum Personal Coach –                                                                                          oder weniger motiviert auf ein      Trainingsempfehlungen führt
und Hobbysportler suchen           ziplinen Laufen, Schwimmen                 auch unter «Normalos», die statt                                                                                      Laufband stellt? «Das kann na-      Aeschlimann mit der Testper-
zunehmend die umfassende           und Radfahren. Daneben stel-               einem konkreten Wettkampfziel                                                                                         türlich nach wie vor funktionie-    son nach ein paar Wochen einen
Betreuung durch einen per-         len wir aber auch Trainings-               einfach nur den Weg zu mehr                                                                                           ren», sagt Aeschlimann. «Hat        oder mehrere Folgetests durch.
sönlichen Sportcoach – ge-         pläne zusammen, beraten hin-               Gesundheit, Wohlbefinden und                                                                                          man aber schlussendlich tat-        Aeschlimann ist überzeugt, dass
rade im Zusammenhang mit           sichtlich optimaler Ernährung,             einer besseren Fitness suchen.                                                                                        sächlich Fett verloren und nicht    diese Art von gezielter Leis-
einer umfangreichen Körper-        geben Mentaltrainings und bie-             Die Gründe dafür seien vielfäl-                                                                                       Muskel abgebaut? Zahlen sich        tungsüberprüfung auch Hob-
und Fitnessanalyse.                ten diverse Testing-Tools an –             tig, meint Aeschlimann: Einer-                                                                                        die gewählten Trainingseinhei-      bysportler weiterbringt. «Durch
Vor seiner Tätigkeit als Coach     alles Dienstleistungen, die je             seits sei bei vielen Hobbysport-                                                                                      ten und die strikt befolgte Diät    derartige Messungen wird unse-
war Dan Aeschlimann selbst         länger je mehr auch bei Hobby-             lern die Freizeit knapp bemessen                                                                                      wirklich aus?»                      ren Kundinnen und Kunden oft
Profisportler: Als Radrennfah-     sportlern gefragt sind.»                   und entsprechend der Wunsch                                                                                                                               der nötige Handlungsbedarf erst
rer setzte er sich 15 Jahre lang                                              gross, möglichst gezielt und ef-                                                                                            Durch Testing-Tools           bewusst, und die wiederkehren-
tagtäglich damit auseinander,                                                                                                                                                                                am Ball bleiben            den Termine motivieren dazu,
mit welchen Trainings- und Er-                                                                                                                                                                                                          auch wirklich am Ball zu blei-
nährungsmethoden er sich kör-                                                                                                                                                                       Für leistungsorientierte Athle-     ben.»
perlich und mental zu Höchst-                                                                                                                                                                       tinnen und Athleten bietet MY       2016 hat MY sport seinen Bü-
leistungen antreiben konnte.                                                                                                                                                                        sport bereits seit Jahren ver-      rostandort nach Zürich Altstet-
Ähnlich wie Aeschlimann sind                                                                                                                                                                        schiedene Leistungsdiagnos-         ten verlegt, wo Beratungen und
auch Michaela Giger, Mitinha-                                                                                                                                                                       tik-Tools an, etwa in Form der      Messungen in den Räumlich-
berin von MY sport, sowie die                                                                                                                                                                       Spiroergometrie. Diese Methode      keiten der Partnerfirma Urban-
weiteren neun Coaches ehema-                                                                                                                                                                        kann zwar auch für Anfän-           Rider durchgeführt werden.
lige Profi- und Leistungssport-                                                                                                                                                                     ger aufschlussreich sein, doch      «So sind wir mitten im Zürcher
ler.                                                                                                                                                                                                mittlerweile hat MY sport auf       Quartierleben präsent – und
Kein Wunder also, dass sich                                                                                                                                                                         die vermehrte Nachfrage nach        können hoffentlich viele Hobby-
vom Angebot von MY sport nach                                                                                                                                                                       Testing-Tools für Hobbysport-       sportler auf ihrem Weg zu mehr
wie vor besonders ambitionierte                                                                                                                                                                     ler reagiert und bietet Messun-     Fitness begleiten.»
Athletinnen und Athleten ange-                                                                                                                                                                      gen mit einem Multiscan Pro
sprochen fühlen. «Wir bieten                                                                                                                                                                        an. Mit dem Tool lassen sich in-               Mehr Infos auf:
aber ein breiteres Spektrum an                                                                                                                                                                      nert zwei Minuten verschiedene               www.mysport.ch
                                                                                                                                                                                                    Messungen zum Fitnessstand
                                                                                                                                                                                                    durchführen. Neben der Kör-                             Raphael Galliker
                                                                                                                                                                                                    perzusammensetzung, also den
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10